Zürich

20-Jähriger besprayt Lettenviadukt und wird in flagranti verhaftet

Ein Sprayer ist beim Lettenviadukt im Zürcher Kreis 5 in der Nacht auf Donnerstag in flagranti ertappt und verhaftet worden. (Symbolbild)

Ein Sprayer ist beim Lettenviadukt im Zürcher Kreis 5 in der Nacht auf Donnerstag in flagranti ertappt und verhaftet worden. (Symbolbild)

Ein Sprayer ist beim Lettenviadukt im Zürcher Kreis 5 in der Nacht auf Donnerstag in flagranti ertappt und verhaftet worden. Der angerichtete Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Kurz nach 02.30 Uhr meldete ein Passant, dass ein Unbekannter an der Limmatstrasse das Lettenviadukt bespraye. Unverzüglich rückten mehrere Streifenwagenpatrouillen aus.

Vor Ort trafen die Polizisten auf vier junge Männer und kontrollierten sie. Ein 20-jähriger Schweizer gab die Sprayerei zu. Er wurde verhaftet. Seine drei Begleiter wurden nach einer Überprüfung wieder entlassen.

Meistgesehen

Artboard 1