Winterthur
16-Jähriger wurde in Winterthur bei Überfall geohrfeigt und ausgeraubt

In Winterthur ist in der Nacht auf Mittwoch ein 16-jähriger Jugendlicher ausgeraubt worden. Um 00.45 Uhr wurde er von zwei Unbekannten in der Nähe des Einkaufszentrums "Neuwiesen" attackiert.

Drucken
Teilen
Symbolbild: Am Samstag kam es in Baden zu einer Schlägerei, die Polizei musste Pfefferspray anwenden.archiv

Symbolbild: Am Samstag kam es in Baden zu einer Schlägerei, die Polizei musste Pfefferspray anwenden.archiv

Oliver Menge

Die beiden jungen Männer verpassten dem Jugendlichen Ohrfeigen und zwangen ihn, Portemonnaie und Mobiltelefon herauszugeben, wie die Stadtpolizei mitteilte.