Eine vergessene, brennende Kerze hat am frühen Mittwochmorgen in einer Glattfelder Wohnung einen Sachschaden von mindestens 100'000 Franken verursacht. Verletzt wurde niemand. Die Mieter konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Das Feuer bemerkten die beiden Wohnungsmieter gegen 05.15 Uhr. Sie alarmierten die Nachbarn und konnten das Haus "samt Hund und Katze" verlassen, wie die Polizei schreibt. Das Schlafzimmer brannte aus, in der Wohnung blieben Russ- und Rauchschäden zurück.