Sommer

10 sommerliche Dinge, auf die man sich freuen kann

Die Tage werden länger und die Sonne strahlt bis in den Abend hinein: Das Limmattal und dessen Flussufer, wie hier in Dietikon, laden ein, um zu verweilen.

Die Tage werden länger und die Sonne strahlt bis in den Abend hinein: Das Limmattal und dessen Flussufer, wie hier in Dietikon, laden ein, um zu verweilen.

Der Sommer ist nah. Und am auch heute sind wieder heisse Temperaturen angesagt. Für alle, die keine Strandferien gebucht haben, präsentiert die az nun 10 sommerliche Tipps, die einem die heissen Monate versüssen.

Neben den ganz grossen und viel besuchten Openairs und Festivals in der ganzen Schweiz hat auch das Limmattal und Zürich in diesem Sommer einige Leckerbissen zu bieten: 6. Limmattaler Open-Air Kulturparty: 25. bis 29. Juni 2014 Zürich Openair: 28. bis 31. August 13. Stolze Openair: 13. und 14. Juni 2014 Chräen Openair in Neftenbach: 12. Juli 2014 Live at Sunset Zürich: 9. bis 19. Juli 2014 Rock the Ring Hinwil: 20. bis 22. Juni 2014 Streetparade Zürich: 2. August 2014

1. Ein Festival oder Open Air besuchen

Neben den ganz grossen und viel besuchten Openairs und Festivals in der ganzen Schweiz hat auch das Limmattal und Zürich in diesem Sommer einige Leckerbissen zu bieten: 6. Limmattaler Open-Air Kulturparty: 25. bis 29. Juni 2014 Zürich Openair: 28. bis 31. August 13. Stolze Openair: 13. und 14. Juni 2014 Chräen Openair in Neftenbach: 12. Juli 2014 Live at Sunset Zürich: 9. bis 19. Juli 2014 Rock the Ring Hinwil: 20. bis 22. Juni 2014 Streetparade Zürich: 2. August 2014

Limmattal und auch Zürich haben einige Badis. Doch für geübte Schwimmer gibt es auch die Limmat, die die gewünschte Abkühlung bringt. Innerhalb der inneren Uferzone ist das Baden mit Hilfsmitteln wie Luftmatratzen erlaubt, ausserhalb dieser Zone ist das Schwimmen nicht empfehlenswert.

2. Baden in der Limmat

Limmattal und auch Zürich haben einige Badis. Doch für geübte Schwimmer gibt es auch die Limmat, die die gewünschte Abkühlung bringt. Innerhalb der inneren Uferzone ist das Baden mit Hilfsmitteln wie Luftmatratzen erlaubt, ausserhalb dieser Zone ist das Schwimmen nicht empfehlenswert.

Die Cafés und Restaurants profitieren vom schönen Wetter. Darum: Statt in der klimatisierten Beiz sitzen, kann man bei diesem tollen Wetter auch die Aussenbereiche der Restaurants nutzen. So hat man auch was vom Sommer!

3. Die Terrassen der Restaurants nutzen

Die Cafés und Restaurants profitieren vom schönen Wetter. Darum: Statt in der klimatisierten Beiz sitzen, kann man bei diesem tollen Wetter auch die Aussenbereiche der Restaurants nutzen. So hat man auch was vom Sommer!

Was gibt es besseres, als sich an einem heissen Tag mit einem feinen Glacé abzukühlen? Es gibt sie in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Also ist sicher für jeden und jede etwas dabei.

4. Ein Glacé geniessen

Was gibt es besseres, als sich an einem heissen Tag mit einem feinen Glacé abzukühlen? Es gibt sie in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Also ist sicher für jeden und jede etwas dabei.

Auf dem Zürichhorn findet vom 17. Juli bis am 17. August das Orange Cinema statt. Das Programm ist zwar noch nicht bekannt, doch aus vergangenen Jahren weiss man, dass in der Filmauswahl für jeden und jede etwas dabei sein wird.

5. Einen Film im Orange Cinema schauen

Auf dem Zürichhorn findet vom 17. Juli bis am 17. August das Orange Cinema statt. Das Programm ist zwar noch nicht bekannt, doch aus vergangenen Jahren weiss man, dass in der Filmauswahl für jeden und jede etwas dabei sein wird.  

Seien es Würste oder Gemüsespiesse: Beim Grillieren kommt jeder auf seine Kosten. Dazu noch ein leckeres Salatbuffet und der Abend mit den Freunden oder der Familie ist perfekt.

6. Mit Freunden grillieren

Seien es Würste oder Gemüsespiesse: Beim Grillieren kommt jeder auf seine Kosten. Dazu noch ein leckeres Salatbuffet und der Abend mit den Freunden oder der Familie ist perfekt.

Der Tag war heiss und stickig. Dann ziehen dunkle Wolken auf. Einige Augenblicke später kündigen laute Donner den Sommerregen an. Im Winter ein Graus, im Sommer aber kann es ganz vergnüglich sein, sich im Regen abzukühlen. Meist ist nach kurzer Zeit der ganze Spass ja auch schon wieder vorbei.

7. Ein Sommergewitter erleben

Der Tag war heiss und stickig. Dann ziehen dunkle Wolken auf. Einige Augenblicke später kündigen laute Donner den Sommerregen an. Im Winter ein Graus, im Sommer aber kann es ganz vergnüglich sein, sich im Regen abzukühlen. Meist ist nach kurzer Zeit der ganze Spass ja auch schon wieder vorbei.

Pfirsiche, Aprikose, Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Pflaumen. Im Sommer gibt es so viele leckere Früchte. Da bietet es sich doch an, sich nach dem Grillieren einen Fruchtsalat zu gönnen. Oder mittags statt einem sonstigen Dessert ein paar Erdbeeren zu geniessen. Es gibt auch etliche Kuchen- und Muffinrezepte mit Früchten. So hat man auch für die Sommerparty ein feines Mitbringsel.

8. Sich durch die vielen saisonalen Früchte essen

Pfirsiche, Aprikose, Himbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Pflaumen. Im Sommer gibt es so viele leckere Früchte. Da bietet es sich doch an, sich nach dem Grillieren einen Fruchtsalat zu gönnen. Oder mittags statt einem sonstigen Dessert ein paar Erdbeeren zu geniessen. Es gibt auch etliche Kuchen- und Muffinrezepte mit Früchten. So hat man auch für die Sommerparty ein feines Mitbringsel.  

... oder einfach ein Nickerchen machen. Doch wann hat man schon so richtig Zeit, um ein gutes Buch zu lesen? Genau, im Sommer. Gut verbinden lässt sich das Lesen natürlich auch mit dem Braunwerden.

9. Im Liegestuhl ein gutes Buch lesen...

... oder einfach ein Nickerchen machen. Doch wann hat man schon so richtig Zeit, um ein gutes Buch zu lesen? Genau, im Sommer. Gut verbinden lässt sich das Lesen natürlich auch mit dem Braunwerden.

Am 12. Juni beginnt die Fussball-WM 2014. Sie dauert bis am 13. Juli. Alle, die keine Zeit und kein Geld haben, um nach Brasilien zu reisen, können die Fussballspiele beim Public Viewing verfolgen und mit ihrer Mannschaft mitjubeln.

10. Die WM beim Public Viewing mitverfolgen

Am 12. Juni beginnt die Fussball-WM 2014. Sie dauert bis am 13. Juli. Alle, die keine Zeit und kein Geld haben, um nach Brasilien zu reisen, können die Fussballspiele beim Public Viewing verfolgen und mit ihrer Mannschaft mitjubeln.

Was sind Ihre Pläne für den Sommer? Haben Sie noch Tipps für einen Sommer ohne Langeweile? (sil)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1