Zürich

Zeugenaufruf: Velofahrerin bei Schiffbau nach Kollision mit Tram schwer verletzt

Die Frau musste ins Spital geliefert werden, der Unfallhergang ist derzeit noch unklar. (Symbolbild)

Die Frau musste ins Spital geliefert werden, der Unfallhergang ist derzeit noch unklar. (Symbolbild)

Am Freitagnachmittag kam es im Kreis 5 zu einer Kollision zwischen einem Tram und einer Velofahrerin. Dabei wurde diese schwer verletzt. Ein Tram 2000 der Linie 4 war kurz vor 15:30 Uhr von der Haltestelle Schiffbau in Richtung Escher-Wyss-Platz unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam es im Bereich Hard-, Josef-, und Schiffbaustrasse zu einem Zusammenstoss mit einer Velofahrerin. Dabei wurde die junge Frau schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Der Unfallhergang ist unklar. 

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfall kurz vor 15:30 Uhr an der Hardstrasse, unterhalb der Hardbrücke, zwischen der Haltestelle Schiffbau und dem Baumarkt «Jumbo» machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 044 4117 117, zu melden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1