Sozialhilfe
Winterthurer SVP scheitert mit Sozialhilfe-Initiative

Drucken
Teilen
Die Winterthurer SVP scheitert mit ihrer Sozialhilfe-Initiative (Archivbild).

Die Winterthurer SVP scheitert mit ihrer Sozialhilfe-Initiative (Archivbild).

Keystone/Gaetan Bally

Die Winterthurer SVP ist mit ihrer Sozialhilfe-Initiative gescheitert. Sie brachte die notwendigen 1000 Unterschriften nicht zusammen und zog ihr Anliegen deshalb zurück.

Wie SVP-Gemeinderat Markus Reinhard gegenüber dem «Landboten» vom Donnerstag sagte, muss man seine Kräfte in der Politik einteilen. «Darum haben wir die Übung abgebrochen.» Es sei wohl so, dass das Thema gerade nicht ziehe. Die Initiative wollte vorläufig Aufgenommenen und Sozialhilfebezügern die Gelder kürzen.