Drogenhandel
Winterthurer Polizei nimmt mutmassliche Kokain-Dealer fest

Am Dienstag hat die Polizei zwei Drogenhändler verhaftet. Gemäss einer Mitteilung der Polizei Winterthur, wurden 15 Gramm Kokain in der Wohnung gefunden.

Drucken
Teilen
In der Wohnung wurden 15 Gramm Kokain sichergestellt. (Themenbild)

In der Wohnung wurden 15 Gramm Kokain sichergestellt. (Themenbild)

Keystone

Die Stadtpolizei Winterthur hat am Dienstag zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet. Dabei handelt es sich um einen 34-jährigen Kongolesen und einen 20-jährigen Amerikaner.

In der Wohnung des Kongolesen wurden gemäss einer Mitteilung der Stadtpolizei Winterthur vom Mittwoch 15 Gramm Kokain sichergestellt. Beide Männer müssen sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten. (sda)

Aktuelle Nachrichten