Birmensdorf

Wettkämpfe, Voltige und eine Premiere: Die Besucher der Pferdesporttage erwartet ein buntes Programm

Der Kavallerieverein Limmattal lädt zu den Pferdesporttagen in Birmensdorf. Er hat auch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Musik- und Reit-Darbietungen vorbereitet.

Der Kavallerieverein Limmattal lädt zu den Pferdesporttagen in Birmensdorf. Er hat auch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Musik- und Reit-Darbietungen vorbereitet.

Diesen Freitag bis Sonntag finden die Pferdesporttage auf der Reitanlage Vogelsang in Birmensdorf statt. Auf dem Programm stehen verschiedene Springreitwettkämpfe sowie erstmals das Finale des Cups des Ostschweizer Verbands.

Dass im Frühling eine neue Ladung Sand auf den Platz der Reitanlage Vogelsang in Birmensdorf geworfen wurde, dürfte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Pferdesporttage Birmensdorf freuen. Denn so verfügt der Sandplatz über ideale Bodenverhältnisse, wenn die Pferde mit sportlicher Eleganz über die Hindernisse springen. Von Freitag bis Sonntag werden hier Springreitwettkämpfe in verschiedenen Kategorien durchgeführt.

Bereits am frühen Freitagnachmittag finden die ersten Wettkämpfe statt. Sind zunächst junge und eher unerfahrene Reiterinnen und Reiter an der Reihe, wird am späten Nachmittag ein Zweierequipen-Springen durchgeführt. Dabei befinden sich zwei Reiter gleichzeitig im Parcours, wobei sie abwechselnd die Hindernisse bewältigen.

Den gesamten Samstag hindurch absolvieren die Reiterinnen und Reiter verschiedene Prüfungen mit 100 bis 120 Zentimeter hohen Hindernissen. Bei Publikum und Reitern beliebt sind auch die Prüfungen auf dem Niveau 90 bis 95 Zentimeter, die am Sonntagmorgen auf dem Plan stehen.

Spektakulär wird der Sonntagnachmittag: Dieses Jahr findet erstmals das Finale des Cups des Verbands Ostschweizerischer Kavallerie- und Reitvereine (OKV) in Birmensdorf statt. Er wird von der Nordostschweizerischen Pferdeversicherung (NOP) gesponsert. Dabei treten die besten Viererequipen der im OKV zusammengeschlossenen Kavallerievereine gegeneinander an. Das OKV-Gebiet erstreckt sich vom Ostaargau bis nach Graubünden. Rund 150 Vereine mit 17'000 aktiven Pferdesportfreunden umfasst der Verband.

Barocke Reiter-Quadrille zeigt ebenfalls ihr Können

Neben den Springreitwettkämpfen gibt es ein buntes Rahmenprogramm. Ob Speis und Trank in der Festwirtschaft oder Auftritte traditioneller Handorgelgruppen an den Abenden: Die Pferdesporttage Birmensdorf bieten für alle etwas Passendes. Bei der grossen Tombola sind 300 Direktpreise und Überraschungen zu gewinnen. Die Toppreise sind eine Gopro-Actionkamera, ein Rasenmäher und ein Grill.

Am Sonntagnachmittag tritt eine Reiter-Quadrille der Freunde Barocker Reitkunst auf. Zudem präsentiert eine Voltige-Gruppe aus Zell im Bezirk Winterthur eine akrobatische Show auf den Pferden. Kinder können sich auf diverse Attraktionen freuen. So werden etwa eine Hüpfburg und Maltische bereitstehen. Am Samstag von 12 bis 14 Uhr haben die Kinder zudem die Möglichkeit, kostenlos auf einem Pony zu reiten.

Verwandte Themen:

Autor

Manuel Reisinger

Meistgesehen

Artboard 1