Bei der verwahrlosten Siamkatze aus Dietikon handelt es sich nicht um «Merlin», wie ihr Finder Michael Blattmann auf Anfrage sagt. Die Person, die ihre Katze seit Juli vermisst, ist nicht das Herrchen, der in einem Dietiker Container gefundenen Katze.

Blattmanns Suche geht weiter. Unterstützen will er die Suchaktion mit Hilfe von Flugblättern, die im Quartier verteilt werden sollten.
Dem kranken Kater geht es nicht gut: In der Nacht von Samstag auf Sonntag musste er notfallmässig ins Spital gebracht werden.

Der Darm habe hinten herausgeschaut, so Blattmann. Sofort sei das Tier notoperiert worden. Nach einer Nacht im Tierspital durfte der Kater zurück zu Blattmann. Auch die Blase erlitt durch die Operation einen Rückfall: «Es ging der Katze besser, seit der Operation aber tropft sie wieder», so Blattmann. Jetzt hofft er auf eine schnelle Genesung.

Immerhin eine positive Nachricht ist zu melden. Da Blattmann im November in den Militärdienst einrücken muss, war er auf der Suche nach einem neuen Halter - und hat jetzt gleich mehrere gefunden: «Viele Familienmitglieder und Freunde haben sich bereit erklärt die Katze zu sich zu nehmen», sagt er. (los)