Der Unfall ereignete sich, als der Velolenker kurz nach 11 Uhr auf der Seestrasse unterwegs in Richtung Rapperswil war, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Der 73-jährige Velofahrer zog sich schwere Kopfverletzungen zu und musste nach der erstbehandlung mit einem Rettungshelikopter in ein Spital geflogen werden.

Der genaue Unfallhergang ist derzeit nicht bekannt und wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft See/Oberland, abgeklärt. (sda)

Polizeibilder vom Oktober 2019: