Eine Anwohnerin hatte der Polizei mitgeteilt, dass ein Bewegungsmelder eine fremde Person auf dem Grundstück erfasst habe.

Im Zuge der Fahndung traf die Polizei auf einen Mann, der sich in der Nähe hinter einem Auto versteckt hatte. Der 36-jährige Libyer wurde der Staatsanwaltschaft übergeben.