Beim Bahnhofplatz konnte die Stadtpolizei am Mittwochabend eine Drogenübergabe beobachten. Kurze Zeit später konnte der mutmassliche Drogenhändler am Stauffacherquai angehalten und kontrolliert werden. Der Mann trug dabei 19 Gramm Kokain auf sich und wurde von der Polizei verhaftet und in eine Polizeiwache gebracht. 

Weitere Ermittlungen führten die Fahnder zu einer Wohnung im Kreis 12 sowie zu einer Wohnung im Kanton Zürich. In Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich wurden in den entsprechenden Liegenschaften Hausdurchsuchungen durchgeführt. Bei den Durchsuchungen wurden drei weitere mutmassliche Drogenhändler von der Polizei verhaftet. 

Insgesamt konnte die Polizei über 550 Gramm Kokain, sowie über 20'000 Franken gefunden. Die zwei Männer im Alter von 26 und 38 Jahren sowie die beiden Frauen im Alter von 33 und 38 Jahren wurden der Staatsanwaltschaft Zürich übergeben.