Oerlikon
Über 100 Jahre alte Offene Rennbahn in Oerlikon fertig renoviert – aber geschlossen

Die Stadt Zürich hat die über 100 Jahre alte Offene Rennbahn in Oerlikon fertig renoviert. Eröffnet wird sie bis auf weiteres aber nicht, wegen des Coronavirus.

Merken
Drucken
Teilen
Fertig renoviert, aber wegen Corona bis auf weiteres geschlossen: die Offene Rennbahn Oerlikon.

Fertig renoviert, aber wegen Corona bis auf weiteres geschlossen: die Offene Rennbahn Oerlikon.

Keystone/Theodor Stalder

In den vergangenen Wintermonaten wurden unter anderem die Betonelemente der Piste verstärkt sowie die Haupt- und Gegentribüne erneuert und wo nötig ersetzt. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, sei eine Instandsetzung der Anlage aus Sicherheitsgründen unumgänglich gewesen. Die Baukosten betrugen 4,9 Millionen Franken.

Die Saison-Eröffnung muss jedoch verschoben werden. Bis auf weiteres bleibt die Rennbahn wegen des Coronavirus geschlossen.