Brrrrr...
Trotz Hundewetter: Freibäder starten in die neue Badesaison

Merken
Drucken
Teilen
Sprung ins kühle Nass. Die Freibäder starten in die neue Saison. (Symbolbild)

Sprung ins kühle Nass. Die Freibäder starten in die neue Saison. (Symbolbild)

Keystone

«Nur die Zähen kamen zum Schwimmen», sagt André Thoma, Sekretariatsleiter der Schlieremer Werkabteilung. Gestern startete das Bio- und Gartenbad Im Moos bei viel Regen und kühlen 7 Grad in die neue Saison. «Das Wasser ist dennoch 20 Grad warm, da wir es mit Biogas aufheizen», sagt Thoma. Noch bis zum 5. Mai läuft eine Aktion, bei der erwachsene Einheimische eine Saisonkarte für 50 statt 70 Franken und Jugendliche für 25 statt 35 Franken erwerben können. Bald öffnen auch die anderen Badis der Region: Am Mittwoch, 1. Mai, startet das Birmensdorfer Freibad Geren in die Saison und das Dietiker Fondli am 11. Mai. Ebenfalls dann öffnen das Urdorfer Freibad Weihermatt und das Freibad Zwischen den Hölzern in Oberengstringen ihre Tore.