Winterthur
Tiersuche in Winterthur: Wohnorte von Fledermaus und Co. auf Stadtplan verzeichnet

Wer eine Adresse sucht, schaut in den Stadtplan. Und wer wissen will, wo Fledermäuse, Mehlschwalben und Co. wohnen? Auch in Winterthur hilft hier ein Blick in den offiziellen Plan auf der Internetseite der Stadt. Unter «Stadtgrün» sind die Adressen einsehbar.

Merken
Drucken
Teilen

Zur Verfügung gestellt

Fledermäuse, Mehlschwalben, Mauer- und Alpensegler haben besondere Wohnbedürfnisse. Winterthur bemüht sich daher seit Jahren mit Erfolg, Brutstandorte zu fördern, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Ab sofort sind die Wohnorte der Gebäudebrüter im offiziellen Stadtplan verzeichnet.

Dies ist zum einen interessant für alle diejenigen, die die Vögel und Fledermäuse beobachten wollen. Zum anderen helfen die Einträge aber auch, dass die Tiere bei anstehenden Fassadenarbeiten nicht in der Brutzeit gestört werden.

Wer solche Arbeiten an Häusern mit Gebäudebrütern während der Brutzeit ausführt, stört nicht nur die Tiere, sondern macht sich sogar strafbar. Die Stadt empfiehlt daher, vorher den Stadtplan zu konsultieren und mit Stadtgrün Winterthur Kontakt aufzunehmen.

Kunstnester und Nistkästen

Mauersegler lassen sich beispielsweise von April bis Juli beim Schloss Hegi oder der Halle 710 am Eulachpark beobachten. Insgesamt brüten sie an mindestens 184 Standorten in der Stadt. Gesichert sind zudem 78 Brutstandorte von Mehlschwalben, 50 von Fledermäusen und 18 von Alpenseglern.

Sie finden in Estrichen, an Dachvorsprüngen, unter Ziegeln, an Fassaden oder in Naturkellern ihre Bleibe. Im Zuge der besseren Dämmung unserer Häuser sind die Quartiere für diese Gebäudebrüter in den letzten Jahren rarer geworden, wie die Stadt schreibt.

Winterthur führt nicht nur einen Plan, sondern fördert auch den Bau von Kunstnestern und Nistkästen. Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer erhalten bei der Stadt eine Plakette für ihr Gebäude, damit zu sehen ist, welche aussergewöhnlichen Bewohner hier leben. Standorte, die noch nicht im Plan verzeichnet sind, können bei Stadtgrün Winterthur gemeldet werden.