Schlieren

Support-­Pool für pensionierte Mitarbeiter: Verein will ehemaligen ­Wagi-Arbeitern helfen

Hilfsbedürftige wenden sich an support@wagimuseum.ch.

Hilfsbedürftige wenden sich an support@wagimuseum.ch.

Der Verein Wagi Schlieren schafft im Zuge der Corona-Krise einen Support-­Pool für pensionierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren (SWS).

Dabei geht es laut einer Mitteilung um einfache und unkomplizierte Hilfeleistungen für alleinstehende Ehemalige, die nicht oder nur teilweise auf ein Netzwerk im privaten Umfeld zurückgreifen können. Angeboten werden Einkäufe für den täglichen Bedarf, Fahrten zum Arzt und dringliche Hilfeleistungen im Haushalt.

Hilfsbedürftige wenden sich an support@wagimuseum.ch. Das Angebot besteht auch für Vereinsmitglieder. Der Verein Wagi Schlieren betreut das Erbe der ehemaligen SWS und gibt im Wagi-Museum Einblicke in deren Vergangenheit. 

Meistgesehen

Artboard 1