SBB

Störung in Schlieren: Nichts geht mehr in der Abend-Rush-Hour

Wann die Stellwerkstörung auf dem Bahnhof Schlieren endgültig behoben ist, steht noch nicht fest.

Wann die Stellwerkstörung auf dem Bahnhof Schlieren endgültig behoben ist, steht noch nicht fest.

Am Montagabend gegen 19 Uhr, mitten in der Pendlerzeit, kam es am Bahnhof Schlieren zu einer Stellwerkstörung. Etliche Züge fielen aus. So auch die Interregio Biel-Konstanz und Bern Zürich. Es ist weiterhin mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen.

Eine Stellwerkstörung in Schlieren hat am Montagabend mitten in der Pendlerzeit zu starken Einschränkungen des Bahnverkehrs von und nach Zürich Hauptbahnhof geführt. Es kam zu Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen.

Wegen der Stellwerkstörung war der Bahnhof Schlieren kurz vor 19 Uhr nur noch beschränkt befahrbar, wie die SBB mitteilten. Die Interregiozüge Biel-Konstanz und Bern-Zürich fielen zwischen Olten und Zürich HB aus, ebenso der Regioexpress Aarau-Zürich HB.

Die Interregio-Züge Basel-Zürich-Flughafen wurden umgeleitet und hielten nicht in Dietikon, Zürich-Altstetten und Zürich-Oerlikon. Die Dauer der Störung ist noch unbestimmt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1