Winterthur

Stadtwerk Winterthur steigert Umsatz – Gewinn von 25 Millionen Franken dank Stromhandel

Nach Abzug verbleibt ein Gewinn von 25 Millionen Franken. (Symbolbild)

Nach Abzug verbleibt ein Gewinn von 25 Millionen Franken. (Symbolbild)

Stadtwerk Winterthur hat im vergangenen Geschäftsjahr mehr Umsatz und einen höheren Gewinn erzielt als 2018. Dazu beigetragen haben vor allem die Geschäftsbereiche Stromhandel, Stromproduktion und Fernwärme.

Der Umsatz für das Geschäftsjahr 2019 beläuft sich auf 243 Millionen Franken, wie Stadtwerk Winterthur am Freitag mitteilte. Nach Abzug von 11,4 Millionen Franken, die in die Stadtkasse fliessen, verbleibt ein Gewinn von 25 Millionen Franken. Im Geschäftsjahr 2018 waren es lediglich 18 Millionen.

Zu dem positiven Ergebnis beigetragen haben laut Mitteilung tiefere Einkaufspreise auf dem Strommarkt und dem Gasmarkt. Im Geschäftsfeld Fernwärme habe sich die Absatzmenge gegenüber 2018 erhöht.

Meistgesehen

Artboard 1