Fussball
Spielt Salatic am Mittwoch auf der Dietiker Dornau?

Der GC-Captain ist von der ersten Mannschaft suspendiert worden. Möglich, dass er sich in der zweiten Mannschaft fithält. Die trägt in der 1. Liga ein Nachtragsspiel gegen den FC Dietikon aus (Anpfiff um 20.15 Uhr).

Raphael Biermayr
Drucken
Teilen
Tempi passati: Salatic (r.) in Eintracht mit Trainer Skibbe bei GC.

Tempi passati: Salatic (r.) in Eintracht mit Trainer Skibbe bei GC.

Keystone

Das Nachtragsspiel vom Mittwoch gegen den ältesten Nachwuchs der Grasshoppers ist für FCD-Trainer Goran Ivelj und den Verein ein Wiedersehen mit alten Bekannten.

Ivelj war bis vor der laufenden Saison neben seiner Tätigkeit im Limmattal als Co-Trainer bei den Stadtzürchern engagiert. Gleiches galt für Boris Smiljanic, der 2012/13 die Dietiker A-Junioren trainierte.

Der ehemalige GC-Captain ist mittlerweile zum Cheftrainer der U21-Equipe befördert worden. Ob er morgen auf den im Fanionteam suspendierten Vero Salatic zählen kann?

Die Grasshoppers geben zu diesem Dossier keine Auskunft. Der bestens vernetzte Goran Ivelj sagt: «Das würde mich sehr erstaunen.»

Rekordverdächtige Durststrecke

Sollte Salatic tatsächlich auf der Dornau auflaufen, spricht Ivelj von «einem zusätlichen Reiz für meine Spieler», was die Partie gegen die jungen Grasshoppers anbelangt.

Ein Reizthema ist gegenwärtig die Torausbeute. In den letzten drei Pflichtspielen hat der FCD nicht mehr getroffen – seit acht Jahren dauerte die Durstrecke nicht mehr so lange an.

Neben vielen nicht einsatzfähigen Spielern sieht Ivelj die Gründe dafür auch in der mangelnden Erfahrung der einen sowie der nicht abgerufenen Qualität anderer Spieler. Der Trainer sagt, er halte die Augen nach Verstärkungen offen.