Zürich

Seeüberquerung findet definitiv am Mittwoch statt – nur geübte Schwimmer gestattet

Die 1500 Meter lange Schwimmstrecke führt vom Strandbad Mythenquai in das gegenüberliegende Strandbad Tiefenbrunnen. (Archiv)

Ab ins Zürcher Seebecken: Die Seeüberquerung findet definitiv am kommenden Mittwoch, 3. Juli, statt. Dies hat das Organisationskomitee am Montagmorgen entschieden. Es ist der erste angesetzte Termin. Teilnehmen können 9000 Schwimmende.

Die 1500 Meter lange Schwimmstrecke führt vom Strandbad Mythenquai in das gegenüberliegende Strandbad Tiefenbrunnen. An der Seeüberquerung mitmachen dürfen geübte Schwimmer ab 12 Jahren. Alle 50 bis 70 Meter sichern Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer die Strecke.

Tickets können im Vorverkauf bei Ticketino bezogen werden. Der Vorverkauf startet am 1. Juli um 12 Uhr. Tickets sind sowohl im Onlineshop www.seeueberquerung.ch/tickets als auch an den Vorverkaufsstellen der Post oder bei Zürich Tourismus erhältlich. Falls nicht alle Tickets im Vorverkauf gekauft werden, öffnet die Tageskasse im Strandbad Mythenquai um 13 Uhr.

Die Schwimmenden starten in zwölf Startgruppen. Der erste Startschuss wird vom Zürcher Sportminister, Stadtrat Filippo Leutenegger (FDP) um 14.30 Uhr abgegeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1