Schlieren
Schlieren: Brandstiftung bei einer Gewerbeliegenschaft

Beim Brand einer Gewerbeliegenschaft ist am späten Samstagabend in Schlieren ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Brand bei einer Gewerbeliegenschaft in Schlieren

Brand bei einer Gewerbeliegenschaft in Schlieren

Newspictures

Kurz nach 23 Uhr brach an der Südstrasse 1 am Samstagabend ausserhalb einer Gewerbeliegenschaft, bei einem Stapel Holzpaletten, ein Feuer aus.

Innert kurzer Zeit griff dieses auf das Gebäude über. Die umgehend alarmierte Stützpunktfeuerwehr Dietikon und die Feuerwehr Schlieren konnten den Brand zwar rasch unter Kontrolle bringen und löschen, dennoch entstanden am Gebäude Russ- und Hitzeschäden von mehreren hunderttausend Franken. Verletzt wurde niemand.

Abklärungen durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass Brandstiftung als Ursache im Vordergrund steht.

Nebst der Kantonspolizei Zürich stand die Stadtpolizei Schlieren und Dietikon sowie die Stützpunktfeuerwehr Dietikon und die Feuerwehr Schlieren im Einsatz.

Die Polizei sucht Zeugen: Personen, die im Zusammenhang mit dem Brand verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Verbindung zu setzen. (sha)