Oetwil an der Limmat

Zwei Fussgängerinnen von Auto angefahren, beide schwer verletzt

Der Unfall geschah auf dem Fussgängerstreifen an der Limmattalstrasse.

Der Unfall geschah auf dem Fussgängerstreifen an der Limmattalstrasse.

Ein 41-Jähriger hat am Samstagabend mit seinem Auto in Oetwil an der Limmat zwei Fussgängerinnen angefahren. Die beiden Frauen im Alter von 17 und 19 Jahren wurden bei der Kollision schwer verletzt.

Der Autofahrer war kurz vor 22 Uhr auf der Limmattalstrasse Richtung Weiningen unterwegs. Dabei erfasste sein Wagen auf der Höhe der Einmündung Dorfstrasse die beiden Frauen, die auf einem Fussgängerstreifen die Strasse von links her überqueren wollten, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Die Fussgängerinnen wurden weggeschleudert und blieben schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Mehrere Passanten leisteten bis zum Eintreffen von Teams des Rettungsdienstes erste Hilfe.

Meistgesehen

Artboard 1