Oberengstringen

Zwei Einbrecher wurden noch im Einfamilienhaus verhaftet

Bei den Verhafteten handelt es sich um Rumänen im Alter von 42 und 43 Jahren. (Symbolbild)

Bei den Verhafteten handelt es sich um Rumänen im Alter von 42 und 43 Jahren. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei verhaftete am Dienstagabend in einem Oberengstringer Einfamilienhaus zwei mutmassliche Einbrecher. Kurz vor 21.30 wurde eine Anwohnerin auf das Treiben der Einbrecher aufmerksam und alarmierte die Polizei.

Die eingerückten Patrouillen der Kantonspolizei bemerkten im zweistöckigen Haus Geräusche und Bewegungen und erwischten darauf die Einbrecher in flagranti.

Die beiden Täter, laut Mitteilung der Kantonspolizei zwei Rumänen im Alter von 42 und 43 Jahren, hatten bereits verschiedene Behältnisse durchsucht, bevor die Polizei eintraf und sie festnahm. Es wurden mutmassliches Diebesgut sowie zwei Mobiltelefone sichergestellt. Beim Einbruch entstand zudem ein Sachschaden von rund 2000 Franken. Die beiden Männer werden nach der polizeilichen Sachbearbeitung der Staatsanwaltschaft zugeführt. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1