Zürich
Unweit des Lettenstegs: Leiche aus der Limmat geborgen

Die Stadtpolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag eine leblose Person aus der Limmat geborgen. Die Identität der Person ist noch ungeklärt.

Hans-Caspar Kellenberger
Drucken
Teilen
Die Leiche wurde in der Nähe des Lettenstegs im Zürcher Kreis 5 in der Limmat entdeckt.

Die Leiche wurde in der Nähe des Lettenstegs im Zürcher Kreis 5 in der Limmat entdeckt.

Matthias Scharrer / Limmattaler Zeitung

Kurz vor 14.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich die Meldung ein, dass eine tote Person in der Limmat nahe des Lettenstegs im Zürcher Kreis 5 gefunden wurde. Die Leiche hing in einem Baum in der Limmat und wurde von der Wasserschutzpolizei geborgen, wie die Stadt Zürich in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Identität der Person konnte gegenwärtig noch nicht festgestellt werden. Abklärungen diesbezüglich und ob es sich um den seit dem vergangenen Freitagabend vermissten Kanufahrer handelt, werden nun durch das Institut für Rechtsmedizin, die Staatsanwaltschaft Zürich und die Stadtpolizei Zürich durchgeführt.

Aktuelle Nachrichten