Cheerleading
Wirbelnde Röcke und strahlende Gesichter: Eurodancers im Höhenflug

Die Show- und Cheerdancegruppe «Eurodancers» hat die Schweiz an der Cheerleading Weltmeisterschaft in den USA vertreten und einen grandiosen 9. Platz errungen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Eurodancers überzeugten an den Cheerleading Weltmeisterschaften in den USA im Team
14 Bilder
und im Doppel.
Die Eurodancers erreichten den 9. Platz im Freestyle Double Pom.
Die Eurodancers erreichten den 9. Platz im Freestyle Double Pom.
Die Eurodancers erreichten den 9. Platz im Freestyle Double Pom.
Und überzeugten die Jury im Team
Weltmeisterschaft: Eurodancers im Höhenflug
Die Eurodancers überzeugten die Jury mit spektakulären Sprüngen.
Die Eurodancers überzeugten die Jury mit spektakulären Sprüngen.
Die Eurodancers wurden zum 5. besten europäischen Team gekürt.
Ein Gruppenbild der 13 Tänzerinnen.
Nathalie Rutz aus Dietikon
Nilay Carisch aus Neuenhof
Flora Maurer aus Schlieren

Die Eurodancers überzeugten an den Cheerleading Weltmeisterschaften in den USA im Team

Zur Verfügung gestellt

An der Cheerleading Weltmeisterschaft in den USA hatten die Eurodancers auch nach dem absolvieren ihrer Choreographie allen Grund zum Tanzen: die Schweizer Show- und Cheerdancegruppe erreichte einen grossartigen 9. Platz im Freestyle Double Pom und den 13. Platz im Team Pom. Damit liessen sie Länder wie Kanada, Cina und Russland hinter sich.

Unter den 13 Tänzerinnen, welche die Schweiz repräsentieren durften, waren auch drei Limmattalerinnen vertreten: Nathalie Rutz aus Dietikon, Flora Maurer aus Schlieren und Nilay Carisch aus Neuenhof.

Eine gute Zusammenstellung, wie sich zeigte. Denn auch als Team konnten die Schweizerinnen überzeugen und wurden zum 5. besten europäischen Team gekürt. (mak)