Flugverkehr
WEF führt in Zürich Kloten zu über 1000 Flugbewegungen mehr

Am Flughafen Zürich dürfte es während des Weltwirtschaftforums (WEF) insgesamt über 1000 Flugbewegungen mehr als gewöhnlich geben. Aus Platzgründen können viele Privatjets nur kurz in Zürich landen.

Drucken
Teilen
Eine Maschine der Swiss auf dem Flughafen Zürich Kloten (Archiv)

Eine Maschine der Swiss auf dem Flughafen Zürich Kloten (Archiv)

Keystone

Auf dem Flugfeld stehen 55 Standplätze zur Verfügung. Die übrigen Flugzeuge mit WEF-Gästen an Bord haben maximal drei Stunden Zeit, um Passagiere aus- und einzuladen, heisst es weiter. Anschliessend müssen die Flugzeuge Zürich verlassen und auf einen Flughafen ihrer Wahl ausweichen. Das WEF in Davos GR beginnt am nächsten Mittwoch.

Im Normalfall zählt der Flughafen Zürich durchschnittlich täglich rund 736 Flugbewegungen. Kommende Woche werde es während fünf Tagen insgesamt über 1000 zusätzliche Flugbewegungen geben. Darin eingeschlossen sind auch Helikopterflüge, deren Lärm sich nicht vermeiden lasse.

Aktuelle Nachrichten