Verkehrsunfall
Volketswil/Oetwil am See: Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren

In Volketswil und in Oetwil am See sind zwei Frauen am Donnerstagabend auf Fussgängerstreifen angefahren worden. Mit schweren Verletzungen mussten die 44-Jährige und die 25-Jährige ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Volketswil/Oetwil am See: Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren. (Symbolbild)

Volketswil/Oetwil am See: Frauen auf Fussgängerstreifen angefahren. (Symbolbild)

Keystone/Alessandro Della Valle

In Oetwil am See war ein 61-jähriger Autolenker kurz nach 18 Uhr auf der Willikonerstrasse Richtung Grüningen unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag mitteilte.

Auf einem Fussgängerstreifen kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einer 25-Jährigen, welche die Strasse von links überqueren wollte. Beim Aufprall wurde die Frau schwer verletzt.

In Volketswil fuhr ein 83-jähriger Lenker gegen 19 Uhr auf der Zentralstrasse Richtung Schwerzenbach.

Bei der Abzweigung Lindenstrasse erfasste sein Auto eine 44-jährige Frau, die den Fussgängerstreifen überqueren wollte.

Durch den Aufprall wurde die Frau zu Boden geschleudert und blieb mit schweren Verletzungen liegen.