Urdorf
Urdorfer Jungs gewinnen die Postfinance-Trophy

Eishockey Grosser Limmattaler Erfolg am nationalen Schüler-Eishockeyturnier namens Postfinance-Trophy: Urdorfer Sechstklässler holten sich den Titel.

Merken
Drucken
Teilen
Postfinance-Trophy
5 Bilder
Sie sind damit Schweizer Meister im Schüler-Eishockey.
Die Finalspiele fanden am Sonntag in Kreuzlingen statt.
Die acht Urdorfer Sechstklässler wurden am Morgen von einem Mannschaftscar abgeholt.
Den Urdorfer Sechstklässlern, die unter dem Namen Urdorfer All Stars spielten, gelang es sodann, alle drei Gruppenspiele zu gewinnen.

Postfinance-Trophy

Zur Verfügung gestellt

Die ­Finalspiele fanden gestern in Kreuzlingen statt. Die acht Urdorfer Sechstklässler wurden am Morgen von einem Mannschaftscar abgeholt. In Frauenfeld gab es dann einen Zwischenstopp: In jeden Car der 16 für das Finalturnier qualifizierten Mannschaften aus der ganzen Schweiz stieg ein Profispieler zu. Bei den Urdorfern stieg Andrin Seifert ein, der Goalie des EHC Kloten, der in der Swiss League, der zweithöchsten Schweizer Eis­hockeyliga spielt. Den Urdorfer Sechstklässlern, die unter dem Namen Urdorfer All Stars spielten, gelang es sodann, alle drei Gruppenspiele zu gewinnen. Und wie: Zuerst gewannen sie 20:1, dann 9:2 und schliesslich 18:3. Auch im Final waren die Urdorfer eine Klasse für sich: Sie gewannen mit 13:1 gegen Schüler aus Andwil im Kanton St.Gallen. Für die Finalspiele in Kreuzlingen hatten sich die Urdorfer nach der Vorrunde in Urdorf und dem Halbfinal in Huttwil qualifiziert (die Limmattaler Zeitung berichtete). (liz)