Urdorf
«Gespannt wie Geigenbögen»: Die Clique Schäflibach gibt bald ihren neuen Schirmherrn bekannt

Am 15. Januar findet in Urdorf die Fasnachtseröffnung statt, wo der Schirmherr 2022 erstmals sein Gesicht zeigt. Ob die Fasnacht im März stattfindet, entscheiden die Verantwortlichen erst Ende Januar.

Virginia Kamm
Drucken
So sah es aus, als der amtierende Schirmherr Othmar Gut im Januar 2020 maskiert vorfuhr. Wer wohl dieses Jahr unter der Maske stecken wird?

So sah es aus, als der amtierende Schirmherr Othmar Gut im Januar 2020 maskiert vorfuhr. Wer wohl dieses Jahr unter der Maske stecken wird?

David Egger

Ob die Fasnacht in Urdorf im März 2022 stattfinden kann, steht coronabedingt noch in den Sternen. In Dietikon ist sie bereits abgesagt. Klar ist, dass es in Urdorf bald einen neuen Schirmherrn geben wird, der ein Jahr lang die Clique Schäflibach als Fasnachtsoberhaupt repräsentieren wird. Die Fasnachtseröffnung mit der Inthronisation findet am 15. Januar ab 14 Uhr auf dem Embri-Areal statt. Um 15 Uhr wird das grosse Geheimnis nach den drei traditionellen Kanonenschüssen der Knabengesellschaft Urdorf gelüftet: Wer verbirgt sich dieses Jahr unter der Maske und folgt als Schirmherr 2022 auf Othmar «de Wurster» Gut von der Dietiker Metzgerei Hildebrand, der seit 2020 amtet und auch künftig Teil der Clique Schäflibach bleiben wird?

«Zurzeit ist es unmöglich, über die Fasnacht im März zu entscheiden», sagt Daniel Leutwiler, Zeremonienmeister der Clique Schäflibach. «Darum freuen wir uns umso mehr, dass die Inthronisation stattfindet.» Um die 2G-plus-Regel in Innenräumen zu umgehen, wird an der abgespeckten Fasnachtseröffnung im Januar nur draussen mit höchstens 300 Personen gefestet. «Viele Urdorferinnen und Urdorfer sind gespannt wie Geigenbögen, wer der neue Schirmherr sein wird», sagt Leutwiler.

Die Besucher erwarten Guggen und Hexen

Die Fasnachtsbegeisterten erwarten auf dem Embri-Areal die Heissgetränke des «Häxehüüsli-Teewägeli» der Malefizbachhexen, ein Grillstand mit Würsten und Hamburgern und die «Fahr-Bar», wo der Durst nach Alkoholischem und Süssgetränken gestillt werden kann. Die Urdorfer Stiereschränzer, die Burgschränzer aus dem Kanton Luzern und voraussichtlich die Gasseschränzer aus Kreuzlingen werden den Anlass mit Guggenmusik begleiten.

Über die Durchführung der Fasnacht im März entscheidet die Clique Schäflibach Ende Januar. Bis dann gelten die momentanen Corona-Verordnungen des Bundes. «Es ist alles bereits geplant und organisiert», sagt Leutwiler. Am 4. März würde der Startschuss mit der Eröffnung in der Zentrumshalle fallen, gefolgt vom Umzug am 5. März. Am Abend fände der grosse Maskenball und am 6. März der Kindermaskenball in der Zentrumshalle statt. Am 11. März feiert Urdorf mit der Uslumpete das Ende der Fasnacht, das mit dem Konfettibegräbnis am Tag darauf endgültig wird.

Für eine mögliche Durchführung der Bälle rechnet Leutwiler höchstens mit der 3G-Regel. Diese wäre gut umsetzbar, sagt er. «2G oder 2G-plus wäre schwieriger oder nicht möglich.» Das Motto «Anno dazumal» hat die Clique Schäflibach von der Fasnacht 2020 übernommen, die kurzfristig ins Wasser fiel. Er sagt:

«Die Dekoration, den mottogetreuen Wagen und die Fasnachtsplaketten haben wir schon seit damals. Das war sehr viel Arbeit, die aber noch niemand gesehen hat.»

«Wir haben den Umzug beim Kanton eingegeben und werden den Entscheid im Januar erhalten», sagt Leutwiler. «Die Idee ist, dass bei den Umzugsteilnehmern 3G gilt und das Publikum eine Maske trägt.» Er ist allerdings skeptisch, ob der Umzug tatsächlich stattfinden kann. Eines steht dafür schon fest: Auch 2022 wird die Clique Schäflibach die Urdorferinnen und Urdorfer dazu aufrufen, ihre Fenster zwei Wochen vor der Fasnacht fasnächtlich zu schmücken. Die Fasnachtsfenster wurden 2020 nach Langem wieder ins Leben gerufen und fanden auch 2021 statt, als die Fasnacht zum zweiten Mal ausfiel. «Letztes Mal gab es fast 40 Fasnachtsfenster, dieses Mal hoffen wir auf noch mehr Teilnehmer», sagt Leutwiler.

Wer neuer Schirmherr wird, bleibt noch bis am 15. Januar das am besten gehütete Geheimnis von Urdorf.

Aktuelle Nachrichten