Uitikon
Gemeinde beschafft sich mobiles Geschwindigkeitsmessgerät für 28'000 Franken

Das alte Gerät wurde aus dem Betrieb genommen. Das neue diene unter anderem der Schulwegsicherheit, schreibt der Gemeinderat.

LiZ
Drucken
Die Geschwindigkeit soll mit einem neuen Gerät gemessen werden.

Die Geschwindigkeit soll mit einem neuen Gerät gemessen werden.

Archiv

Die Gemeinde Uitikon beschafft sich ein neues mobiles Geschwindigkeitsmessgerät. Wie der Gemeinderat mitteilt, musste das bisherige Gerät kürzlich aus dem Betrieb genommen werden. Mit dem Ziel, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, solle die Einhaltung der signalisierten Geschwindigkeit nach wie vor durch die Polizei kontrolliert werden können, heisst es in der Mitteilung. Der Einsatz mobiler Geschwindigkeitsmessgeräte für gezielte Kontrollen an neuralgischen Stellen erhöhe die Verkehrssicherheit. Zudem wirke der Einsatz präventiv. Der Gemeinderat hat für die Anschaffung eines solchen Apparats einen Kredit von 28’000 Franken gesprochen. Und er schreibt: «Das mobile Geschwindigkeitsmessgerät soll gezielt zu Schulwegzeiten eingesetzt werden, um somit eine Steigerung der Schulwegsicherheit zu erreichen.»