Oetwil

Über eine halbe Million Franken im Plus: Rechnung schliesst besser ab als erwartet

Der Ertragsüberschuss von Oetwil für das Jahr 2019 beträgt rund 529750 Franken

Der Ertragsüberschuss von Oetwil für das Jahr 2019 beträgt rund 529750 Franken

Höhere Steuererträge führen in der Gemeinde Oetwil zu einem Ertragsüberschuss. Budgetiert war eigentlich ein Verlust.

Die Jahresrechnung 2019 der Gemeinde Oetwil präsentiert sich besser als erwartet. Sie schliesst bei einem Aufwand von rund 8,6 Millionen Franken und einem Ertrag von 9,1 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von rund 529750 Franken. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 153700 Franken.

Wie die Gemeinde in einer Mitteilung schreibt, sei diese Resultatverbesserung hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass Mehrerträge bei den Grundstückgewinnsteuern sowie bei diversen weiteren Steuerbereiche – Steuerausscheidungen, Quellensteuern, Nachsteuern – anfielen. Zudem sei die budgetierte Kostensteigerung im Bereich Ergänzungsleistungen nicht eingetreten. Im Bereich gesetzliche wirtschaftliche Hilfe konnten zudem ausserordentliche Rückerstattungen erzielt werden. «Aufgrund dieser Abweichungen erreichen wir in diesem Jahr eine Selbstfinanzierung von rund 921000 Franken anstelle der budgetierten 275900», heisst es in der Mitteilung weiter.

Höher als budgetiert fielen die Ausgaben im Bereich der Investitionsrechnung aus. Laut Mitteilung hatten sich wesentliche Investitionen im Zusammenhang mit dem Ersatz des Pumpwerks Letten verzögert. Sie fielen daher erst im Rechnungsjahr 2019 an. Für die Sanierung der Wasserleitung der Schulhausstrasse genehmigte der Gemeinderat überdies einen gebundenen Nachtragskredit in der Höhe von rund 121800 Franken.

Im Finanzvermögen wurde die Liegenschaft an der Alten Landstrasse 12 an das Fernwärmenetz der Limeco angeschlossen. Die Investitionen beliefen sich auf rund 61700 Franken. Die Rechnung schliesst mit einem Finanzierungsüberschuss von 62200 Franken, budgetiert war ein Finanzierungsfehlbetrag von 568700 Franken. (liz)

Meistgesehen

Artboard 1