Birmensdorf
Töfffahrer (54) prallt bei Überholmanöver in Leitplanke und stürzt – schwer verletzt

Ein Motorradfahrer hat sich am Mittwochvormittag bei einem Selbstunfall in Birmensdorf schwer verletzt: Der 54-Jährige hatte am Ausgang einer Rechtskurve einen Personenwagen überholt - dabei kam er zu Fall und prallte in die Leitplanken, wie die Zürcher Kantonspolizei mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Der Motorradfahrer prallte in die Leitplanke und stürzte.

Der Motorradfahrer prallte in die Leitplanke und stürzte.

Kapo Zürich

Der Töfffahrer war gegen 11 Uhr auf der Schwanderstrasse von Sellenbüren in Richtung Zürich unterwegs. Die Strasse musste wegen des Unfalls für über zwei Stunden gesperrt werden.