Unterengstringen
Tania Quispe vertreibt online aussergewöhnliche Produkte für Tiere

Swarovski Steine auf dem Halsband, ein Fressnapf vom preisgekrönten Möbeldesigner, handgemachte Hundekleidchen mit Glitzersteinen: Das Sortiment in Tania Quispes Online-Shop ist luxuriös. Ihr Label heisst «Mikkis - Lifestyle for dogs and cats.»

Sarah Fuhrer
Merken
Drucken
Teilen
«Mikkis - Lifestyle for dogs and cats» heisst Tania Quispes Online-Shop.

«Mikkis - Lifestyle for dogs and cats» heisst Tania Quispes Online-Shop.

Sarah Fuhrer

«Für meine Tiere gab es einfach nichts Schönes», so die Unterengstringerin, «sondern nur gewöhnliche Massenware. Das passte nicht zu mir und meiner Wohnung.» Diese Lücke wollte sie füllen und gründete vor drei Jahren kurzerhand das Label «Mikkis - Lifestyle for dogs and cats.»

Luxus für die Lieblinge

Jetzt vertreibt sie online Hundekleidung, Leinen, Halsbänder, Katzenklos, Trinkbrunnen, Fressnäpfe, Decken - alles «spezielle, exklusive und coole» Produkte, die ihren Ansprüchen genügen. «Die Stücke sind von Mode- und Möbeldesignern entworfen», sagt Tania Quispe. «Design und Optik sind mir als Creative Designerin wichtig.»

Als sie für ihre neue Wohnung nach Katzenartikeln suchte, die zu ihren Möbeln passten, realisierte sie, dass es in der Schweiz nichts gab. Nur im Ausland wurde sie fündig. «Ausserdem wollte ich meinen beiden Lieblingen etwas Luxus gönnen», so die 33-Jährige. Ihre beiden Lieblinge sind die Kater Leo und Crni. «Leo ist der Chef des Shops und ich die Assistentin», sagt Quispe lachend. Das Ganze sei mit einem Augenzwinkern zu verstehen, deshalb sind die Kategorien im Shop auch mit «Pasha und Diva, Lord und Lady, Prince und Princess» angeschrieben. «Aber unsere Tiere sind ja unsere kleinen Könige und Königinnen. Die verwöhnen wir gerne.»

Die Nachfrage ist gross

Auch andere Tierhalter hatten dieses Sortiment offensichtlich vermisst: Die Nachfrage für die Produkte war von Anfang an gross, das Geschäft lief gut und Lifestyle-Medien wurden schnell auf die junge Frau aufmerksam. «Es war natürlich ein Wagnis, aber es hat sich gelohnt», sagt Quispe. Jetzt vor Weihnachten läuft besonders viel.

Tier hat ebenfalls Freude

«Die Produkte sind nicht nur für «Schickimickis, sondern für alle, die Wert auf guten Stil legen», so Quispe. «Und wenn das Haustier ein schönes Accessoire hat, sagt das auch etwas über den Halter aus.» Individualität sei sehr gefragt und sie bemüht sich, alle Wünsche der Kunden zu erfüllen. «Die Tiere spüren den Unterschied beim Fressnapf und Halsband wohl nicht», sagt Quispe. «Aber wenn das Herrchen oder Frauchen Freude daran hat, merkt das Tier das bestimmt und freut sich ebenfalls.»

Überzeugt von den Produkten

In ihrer eigenen Wohnung steht an jeder Ecke ein Mikkis-Produkt. «Ich vertreibe nur Produkte, hinter denen ich zu hundert Prozent stehen kann», sagt Quispe. Neben der Optiksind ihr Funktionalität und Qualität wichtig: «Das Tier muss den Artikel natürlich nutzen. Zudem sind Produkte wie der Wasserspender oder das Katzenklo mit Privatsphäre von Tierärzten abgesegnet.»

Um die Tiere und Produkte besser zu verstehen, hat Tania Quispe sogar ein Studium in Verhaltensanalyse der Katzen begonnen. «Ich hatte Katzen, seit ich denken kann. Sie faszinieren mich», so die Tiernärrin. Ein Hund oder eine Katze sei wie ein enger Freund, ein Familienmitglied, zu dem man eine richtige Beziehung hat. «Es ist eine sehr harmonische und liebevolle Branche, wahrscheinlich vergleichbar mit der Babybranche», so Quispe.

Eigene Kollektion

Für das kommende Jahr plant sie, ihre eigene Kollektion zu lancieren. Sie investiert viel Zeit in ihr Online-Business. «Mich nur auf Mikkis konzentrieren möchte ich aber nicht», sagt sie. Es tue ihr aber gut, daneben noch als Creative Designerin zu arbeiten. Vielleicht ändert sich das eines Tages: «Mein Traum wäre ein eigener Laden.» Hier im Limmattal sei die Kundschaft dafür aber wohl nicht gross genug. Aus Unterengstringen, wo sie aufgewachsen ist, möchte sie aber momentan jetzt nicht weg - sie fühlt sich «pudelwohl» dort.