Dietikon
Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat die schönste Katz' im Land

Am Wochenende trachteten 541 Stubentiger an der Internationalen Katzenausstellung in der Stadthalle Dietikon nach Ruhm und Ehre. Die Eindrücke.

Franziska Schädel
Merken
Drucken
Teilen
20 Bilder
Katzenausstellung 2011 in Dietikon

Man liebt sie oder man hasst sie. Den alten Ägyptern war sie heilig und inspirierte zu Statuen zeitloser Schönheit. Schriftsteller und Poeten setzten ihr literarische Denkmäler. Und Victor Hugo wusste: Gott schuf die Katze nur, damit der Mensch einen Tiger zu streicheln hat.

Am Wochenende trachteten 541 dieser Stubentiger an der Internationalen Katzenausstellung in der Stadthalle Dietikon nach Ruhm und Ehre. Sie kamen aus Deutschland und Frankreich, aus Italien und Österreich, aus Hergiswil und Bergdietikon. Aus ihren Käfigen musterten sie das Treiben aus grauen, grünen oder blauen Augen. Gelangweilt die einen, erschreckt und verschüchtert die anderen. Man erkannte die Habitués an ihrem hochnäsigen Blick und man wusste plötzlich nicht mehr so ganz genau, wer hier eigentlich wen mustert, bewertet und beurteilt.

Taj Prisha, True Hope Manju, Tanita und Co.

Herrchen und Frauchen vertrieben sich die Zeit mit Fachsimpeln und geselligem Beisammensein. Auch ein kleines Nickerchen durfte es zuweilen sein. Und was gibt es nicht alles zu kaufen: Softwool-Duvets für den kleinen Liebling, bioaktive, antibakterielle Katzenkörbchen, Spezial-Staubsaugerbürsten gegen lästige Katzenhaare auf der Polstergruppe, Urine-off – wenns mal nicht bis ins Katzenkistchen gereicht hat. Kleine Blessuren beim Kampf ums Revier? Kein Problem – dafür gibts wasserdichtes Leukoplast in bunten Farben. Wetten, der Kater von nebenan wird neidisch?

Das Verzeichnis der ausgestellten Tiere liest sich wie ein Who’s who des Jetset: Taj Prisha of Secret Schatz, True Hope Manju, Tanita von Ruopigen, Roy von Sultanhani, Tiziana Schlaraffenland oder Zaza Moon River. Und sie gehören zur Rasse der Heiligen Birma, der Norwegischen Waldkatze, der Ägyptischen Mau, der Siamesen oder der Abessinier. Aber was macht sie denn eigentlich aus, die schönste Katze? Siehe dazu die Umfrage unten.