Ein wahrhaft grosses Unterfangen: Die Sandwichkonstruktion aus Holzwerkstoffplatten ist stolze 6,3 Meter lang, 1,3 Meter hoch und hat ein Gewicht von 160 Kilogramm. «Für die Herstellung haben meine Mitarbeiter insgesamt 30 Stunden benötigt», erklärte Schreinerei-Inhaber Binz.

Der feierliche Einzug zog natürlich auch die interessierten Blicke zahlreicher Passanten auf sich. «Ich freue mich, dass die Beschriftung angekommen ist. Die Umbauarbeiten sind auf einem guten Weg, sodass das Stadtbüro pünktlich eröffnet werden kann», erklärte der Abteilungsleiter Finanzen und Liegenschaften, Rolf Wild.

Auf dem Bild von links: Andy Schwager, Schreiner; Toni Brühlmann, Stadtpräsident; Thomas Landis, Präsident Gewerbeverein; Dirk Keller, Schreiner; Dario Kalt, Lernender Schreiner; Rolf Wild, Abteilungsleiter Finanzen und Liegenschaften; Walter Pfister, Bauleiter; Dani Binz, Inhaber Schreinerei Bau + Möbelmüller; Silvan Haberthür, Architekt; Albert Schweizer, Bereichsleiter Liegenschaften; Urs Bernhard, Arbeitsvorbereitender Schreiner; Stefan Lüscher, Schreiner Monteur. (mmo)