Frostig war es an diesem späten Nachmittag des Stephanstags. Erstmals unter der Leitung des neuen Trainers Ulrich Hartmann lud der Eislaufclub Urdorf zum jährlichen Weihnachtsschaulaufen ein. Und die Zuschauer kamen in Scharen und füllten die Tribüne.

Unter dem gleissenden Scheinwerferlicht erstrahlte die blank geputzte Eisfläche. Mittendrin verharrte ein stattlicher Schneemann mit blauen Handschuhen. «Winterträume» lautete das diesjährige Motto.

Zur entsprechenden Musik wechselten sich Gruppennummern und Einzelküren ab. Bei den Einzelküren waren es die Gewinnerinnen der jeweiligen Kategorien an der Klubmeisterschaft. Dazwischen brillierte das Synchron-Eislauf-Team.

Eisig angehaucht waren die Nummern der einzelnen Darbietungen. «Schlittenfahrt», «Erwin, der dicke Schneemann», «Hallo, kleiner Eisbär» oder «Schneeflöckchen, Weissröckchen» nannten sie sich denn auch.

Sinja De Crom krönte den Abend mit einer eleganten Kür. Die 17-Jährige ist die aktuelle Club-Meisterin und Intergold-Läuferin des Eislaufclubs Urdorf in der Kategorie «Jugend» des Schweizerischen Eislaufverbandes.