Urdorf

Selbstunfall in der Autobahneinfahrt: Auto überschlug sich

Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Das Auto kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Ein 26-jähriger Autofahrer geriet vor einer Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus und überschlug sich. Der junge Mann erlitt leichte Verletzungen.

Ein Autofahrer wollte am Samstag gegen 21.20 Uhr über die Autobahneinfahrt Urdorf-Nord auf die Autobahn A3 Richtung Chur einfahren. Vor der leichten Rechtskurve geriet er aus noch unbekannten Gründen über den linken Fahrbahnrand hinaus und fuhr die Böschung hoch. Anschliessend überschlug sich das Auto über die Aussenleitplanke und kam auf dem Dach liegend auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht, teilte die Kantonspolizei mit. Er hatte keinen Alkohol intus. Der Überholstreifen war danach während rund drei Stunden und die Einfahrt Urdorf-­Nord Richtung Chur während 90 Minuten gesperrt. (liz)

Polizeibilder vom Februar:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1