Dietikon
Töfffahrerin verletzt sich schwer bei Kollision mit Auto

Bei einem Verkehrs­unfall beim Reppischhof in ­Dietikon ist eine Motorrad­fahrerin schwer verletzt worden. Zudem entstand Sachschaden an ihrem Töff und an dem ­ebenfalls am Unfall beteiligten Auto.

LiZ
Merken
Drucken
Teilen
Der Autofahrer wollte beim Dietiker Reppischhof von der Bernstrasse abbiegen zur Tankstelle – dann krachte es, das Auto und das Motorrad kollidieren.

Der Autofahrer wollte beim Dietiker Reppischhof von der Bernstrasse abbiegen zur Tankstelle – dann krachte es, das Auto und das Motorrad kollidieren.

zvg/Kapo ZH

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 14.30 Uhr. Ein 36-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf der Bernstrasse in Richtung ­Dietikon und bog dann beim Reppischhof nach links ab, um zur Shell-Tankstelle mit dem Migrolino-Shop zu ge­langen. Bei diesem Manöver kollidierte sein Auto mit dem Motorrad, das stadtauswärts in Richtung Rudolfstetten unterwegs war.

Die genaue Unfallursache ist derzeit Gegenstand weiterer Abklärungen, teilte die Kantonspolizei am Montag mit. Neben der Kantonspolizei standen die Stützpunktfeuerwehr Dietikon sowie der Rettungsdienst vom Spital Limmattal im ­Einsatz.