Schlieren
Führungswechsel bei der FDP: Yves Dietre und Barbara Angelsberger bilden neu ein Co-Präsidium

Bei ihrer Generalversammlung am Mittwoch im ­Wagi-Museum läutete die FDP Schlieren nach 24 Jahren einen Wechsel ein.

LiZ
Drucken
Teilen
Barbara Angelsberger und Yves Dietre bilden neu das Co-Präsidium der FDP Schlieren.

Barbara Angelsberger und Yves Dietre bilden neu das Co-Präsidium der FDP Schlieren.

zvg/zvg

Nach 24 Jahren ist Barbara Angelsberger nicht mehr Präsidentin der FDP Schlieren, sondern Co-Präsidentin. Sie unterstützt Yves Dietre, der ebenfalls als Co-Präsident gewählt wurde. Ebenfalls im Vorstand sind Andreas Geistlich, Matthias Michlig, John Daniels (alle bisher), Stefan Sonderegger und Arife Asipi (beide neu) sowie Bea Krebs (wegen ihres Amtes als Stadträtin), die zudem für die Stadtratswahlen 2022 nominiert wurde. Bei der Bekanntgabe der fünf Kandidaten des Verbunds Bürgerliche Parteien Schlieren (BPS) im August war bereits über die Kandidatur von Krebs informiert worden. Die FDP Schlieren entschied zudem, bei der Wahl des neuen Dietiker Bezirksgerichtspräsidiums Benedikt Hoffmann (SVP) zu unterstützen.

Aktuelle Nachrichten