Die Rapper Kay One (Bildmitte, mit Sonnenbrille) und Patrick Miller (hinten links, mit Sonnenbrille) legen mit «United» einen deutsch-englischen Song aus schweizerisch-deutscher Produktion für die Fussball-WM vor.

Im Videoclip dazu, der im Giardino Verde auf dem Uetliberg gedreht wurde, ist er von Nachwuchsfussballern umringt. Hinter den in verschiedene Landestrikots gehüllten Spieler verbergen sich C- bis E-Junioren des FC Schlieren. Der Kontakt zu den Limmattalern kam über den Ex-Spieler Mike Dolium zustande, der ein Cousin des Schweizers Miller ist.

Natürlich waren das C-Junioren-Trainerduo Philip Vögeli (rechts, mit Cap) und Souhel Muhi (ganz hinten, rechts) sowie die Spieler Feuer und Flamme für die Idee.

«Es war toll für die Jungs, diesen Stars so nah zu sein. Sie machten Fotos mit ihnen und erhielten Autogramme», schildert Vögeli.

Kay One ist in Deutschland eine grosse Nummer. Als knallharter Juror der zu Ende gegangenen Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» ist er einem Millionenpublikum bekannt geworden.

KayOne performt ein Videoclip mit FC-Schlieren-Junioren