Schlieren
Projet Urbain - der Spielnachmittag für Schlieremer Kinder

Jeden Mittwoch ist der Spielplatz Schönewerd besonders gut besucht.

Florentina Spahr
Merken
Drucken
Teilen
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_011
12 Bilder
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_010
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_008
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_009
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_007
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_006
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_004
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_005
Klar schaut Neijla so zufrieden aus, denn sie wird von einer mithelfenden Mutter geschminkt
Spielnachmittag Projet Urbain
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_002
Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_003

Projet Urbain Spielnachmittag in Schlierent_011

Florentina Spahr

Der Spielnachmittag auf dem Spielplatz Schönewerd in Schlieren ist gut besucht. Jeden Mittwochnachmittag von 15 bis 17 Uhr organisiert Sara Huber vom Quartierbüro Schlieren Südwest einen Spielnachmittag mit den Kindern der Anwohnerschaft.

Unter Beaufsichtigung von Huber und mithelfenden Müttern ermöglicht der beliebte Anlass den Kindern zu spielen, basteln, «sägele» und herumtoben mit Gleichaltrigen aus der Gegend. Da der Spielplatz voraussichtlich im Frühjahr 2016 neu gemacht werden soll, will Huber ihn mit den Kindern zusammen noch beleben und nutzen. Innert kurzer Zeit wurde der Spielnachmittag zum Selbstläufer.