Urdorf
Private fassen zwei Einbrecher nach Verfolgungsjagd

Merken
Drucken
Teilen
Nach einer erfolgreichen Verfolgungsjagd von Privatpersonen, gelang es der Polizei, die Einbrecher festzunehmen. (Symbolbild)

Nach einer erfolgreichen Verfolgungsjagd von Privatpersonen, gelang es der Polizei, die Einbrecher festzunehmen. (Symbolbild)

Kapo BL

Die Kantonspolizei hat mit der Hilfe von Privatpersonen am späten Samstagabend in Urdorf zwei mutmassliche Einbrecher festgenommen und Diebesgut sichergestellt. Wie es in einer gestern verschickten Mitteilung heisst, ging kurz vor 23 Uhr bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei die Meldung ein, dass soeben zwei Einbrecher auf frischer Tat überrascht worden seien.

Eine Frau betrat die Liegenschaft und stellte dabei zwei Personen beim Verlassen des Hauses fest. Die Männer ergriffen sofort die Flucht, wurden jedoch nach einer kurzen Verfolgung durch alarmierte Kollegen der Frau gestellt. Dabei wehrten sich die zwei Unbekannten derart gegen das Zurückhalten, dass sie sich sowie eine Privatperson Verletzungen zuzogen. Diese mussten im Spital versorgt werden.

Die ausgerückten Polizisten verhafteten die zwei mutmasslichen Einbrecher. Bei der Überprüfung konnte mutmassliches Diebesgut sichergestellt werden. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Algerier im Alter von 36 und 40 Jahren aus dem Kanton Zürich. Sie werden der Staatsanwaltschaft zugeführt.