Dietikon
Polizei zieht Fahrzeug Marke Eigenbau aus dem Verkehr

Die Dietiker Stadtpolizei hat vor kurzem einen nicht ganz alltäglichen Fang gemacht. Vergangene Woche hat sie ein dreirädriges Kleinmotorfahrzeug der Marke Eigenbau beschlagnahmt.

Merken
Drucken
Teilen
Dieses illegale Gefährt hatte ein 19-Jähriger selbst zusammengebastelt. zvg

Dieses illegale Gefährt hatte ein 19-Jähriger selbst zusammengebastelt. zvg

Der 19-jährige Lenker hatte das Gefährt aus verschiedenen Teilen eines Motorrollers, einer Holzkiste und einem Schaumstoffsitz selbst zusammengebastelt. Es war für den Strassenverkehr nicht zugelassen.

Die Aufmerksamkeit der Beamten der Stadtpolizei zog der Lenker auf sich, als er mit seinem illegalen Gefährt am Freitagabend um 18 Uhr auf dem Parkplatz der Stadthalle ohne Beleuchtung herumfuhr.

Die Patrouille hielt ihn darauf an und stellte das Gefährt zuhanden des Strassenversamtes umgehend sicher. Der Erfinder und Lenker des Fahrzeugs wurde angezeigt. (az)