Dietikon
Polizei verhaftet mutmasslichen Drogenhändler

Ein mutmasslicher Drogenhändler ist am Samstagabend in Dietikon nach kurzer Flucht verhaftet worden. Die Polizei stellte mehrere Portionen Kokain sowie Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken sicher.

Merken
Drucken
Teilen
Drogenhandel (Symbolbild)

Drogenhandel (Symbolbild)

Keystone

Kurz vor 19 Uhr wollte die Polizei in der Nähe des Bahnhofs einen Mann kontrollieren. Dieser flüchtete aber zu Fuss. Nach einer kurzen Verfolgung holten ihn die Polizisten ein. Bei der Kontrolle kamen einige zum Verkauf vorbereitete Portionen Kokain und Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken zum Vorschein.

Beim Verhafteten handelt es sich um einen 25-jährigen Serben ohne Wohnsitz in der Schweiz.