Ein 30-jähriger Lenker fuhr gegen 16.30 Uhr mit seinem Auto aus der Industriestrasse auf die Urdorferstrasse und wollte diese überqueren, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von links kommenden Personenwagen einer 57-jährigen Lenkerin.

Deren Fahrzeug wurde durch den heftigen Zusammenstoss weggeschleudert und prallte gegen einen aus Urdorf kommenden Lastwagen. Die Autolenkerin erlitt mittelschwere Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der 58-jährige Lastwagenchauffeur blieb unverletzt. Der Unfallverursacher wurde zur Kontrolle ebenfalls in ein Spital gebracht. (sda)