Dietikon

Olympiasiegerin Nicola Spirig läuft in Dietikon für einen guten Zweck

(Archivbild)

(Archivbild)

Olympiasiegerin Nicola Spirig nimmt am Sponsorenlauf der Firma Pestalozzi teil. Anlässlich des Firmenjubiläums soll Geld für die «Dargebotenen Hand», das Schwimmbad Fondli und die Nachwuchsförderung im Bereich Gebäudtechnik gesammelt werden.

Mit Olympiasiegerin Nicola Spirig sollen am Sponsorenlauf der Dietiker Firma Pestalozzi 180 000 Franken erlaufen werden. Das Geld, je 60 000 Franken, kommt der «Dargebotenen Hand», dem Schwimmbad Fondli in Dietikon (für Photovoltaik-Anlage) und der Nachwuchsförderung im Bereich Gebäudetechnik zugute.

Anlass des Sponsorenlaufs ist das 250-Jahr-Jubiläum der Firma Pestalozzi, das unter dem Motto «Gemeinsam bewegen» steht. Pro Runde (1763 Meter) werden von Sponsoren (Geschäftspartnern von Pestalozzi) 50 Franken gutgeschrieben, es muss also kein Startgeld bezahlt werden, wie Pestalozzi mitteilt.

Der Laufanlass findet im Rahmen des «Tags der Öffentlichkeit» am 7. September statt, wenn die Bevölkerung zu einem Festtag an die Silbernstrasse 5 eingeladen wird.

Nähere Infos auf www.pestalozzi.com

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1