Weiningen 

Oberstufe rechnet mit Gewinn — für 2020 sind keine Investitionen geplant

Während beim Steuerfuss keine Anhebung geplant ist, dürfte sich jedoch die Zahl der Schüler im kommenden Jahr erhöhen.

Während beim Steuerfuss keine Anhebung geplant ist, dürfte sich jedoch die Zahl der Schüler im kommenden Jahr erhöhen.

Letztes Jahr hat die Oberstufengemeindeversammlung Weiningen den Steuerfuss von 16 auf 18 Prozent angehoben. Für 2020 ist nun keine weitere Erhöhung geplant, wie aus der Weisung für die Kreisgemeindeversammlung vom 27. November hervorgeht.

Bei gleichbleibendem Steuerfuss rechnet der Voranschlag bei einem Aufwand von knapp 10.09 Millionen Franken und einem Ertrag von 10.65 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von knapp 564'000 Franken. Das Budget für dieses Jahr rechnet mit einem Ertragsüberschuss von 51'500 Franken. Ob dies erreicht wird, ist gemäss Schulpflege allerdings offen, da 2019 bereits 187'000 Franken nicht budgetierte Beträge ausgegeben wurden.

Während beim Steuerfuss keine Anhebung geplant ist, dürfte sich jedoch die Zahl der Schüler im kommenden Jahr erhöhen. Diesen August haben 103 Schülerinnen und Schüler aus Unterengstringen, Weiningen, Geroldswil und Oetwil, verteilt auf sechs 1. Sek.-Klassen, ihre Oberstufenschulzeit begonnen. Insgesamt führt die Oberstufenschule Weiningen in diesem Schuljahr 20 Klassen.

Für das Schuljahr 2020/2021 geht die Schulpflege aufgrund der prognostizierten Schülerzahlen davon aus, dass eine zusätzliche Klasse eröffnet werden muss. Der Gesamtaufwand des Budgets 2020 ist insgesamt 304'920 Franken höher als im Vorjahr.
Investitionen sind für das Budgetjahr 2020 keine geplant. Wie die Schulpflege jedoch schreibt, werde der Hauptanteil der Ausgaben für die Projektierung eines Erweiterungsbaus auf der Oberstufenanlage für 2020 erwartet. Im Juni 2018 hatte die Kreisgemeindeversammlung einen Projektierungskredit in der Höhe von 250'000 Franken für einen Erweiterungsbau bewilligt. Gemäss Schulpflege sind bis anhin aber noch keine Kosten für erbrachte Leistungen in Rechnung gestellt worden. (liz)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1