Oberengstringen
Nach jahrzehntelangem Einsatz aus dem Quartier: Auf der Eggstrasse gilt jetzt Tempo 30

Anfang Woche hat die Gemeinde die neuen 30er-Tafeln aufstellen lassen. Bis Ende Februar sollen alle definitiven Markierungen und baulichen Hindernisse für die Verkehrsführung erstellt werden.

Florian Schmitz
Merken
Drucken
Teilen
Seit Montag stehen die 30er-Tafeln und provisorische Hinderniss an der Egg- und Rütihofstrasse in Oberengstringen

Seit Montag stehen die 30er-Tafeln und provisorische Hinderniss an der Egg- und Rütihofstrasse in Oberengstringen

Sandro Zimmerli

Auf der Eggstrasse und dem unteren Teil der Rütihofstrasse sind nur noch 30 km/h erlaubt. Die neue 30er-Zone beginnt direkt hinter dem Fussgängerstreifen beim Schulhaus Rebberg. Anfang Woche hat der Oberengstringer Gemeinderat die entsprechende Signalisation vor Ort installiert, wie er mitteilt. Auch bauliche Massnahmen wurden bereits provisorisch angebracht. Bis Ende Februar sollen alle Markierungen und baulichen Massnahmen definitiv erstellt werden.

Für viele Anwohner geht damit ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Schon seit Jahrzehnten laufen die Bestrebungen für eine Temporeduktion an der Eggstrasse. Im September 2020 bewilligte die Gemeindeversammlung schliesslich die 30er-Zone mit dem dazugehörigen 90000-Franken-Kredit für die Umsetzung.