Schlieren
Neuverteilung der Ämter im Schlieremer Stadtrat sorgt für Überraschungen

Der Stadtrat von Schlieren hat die Ressorts neu verteilt: Der vor zwei Wochen neu gewählte CVP-Stadtrat Stefano Kunz übernimmt das Ressort Werke, Versorgung und Anlagen.

Merken
Drucken
Teilen
Der wiedergewählte Stadtpräsident Toni Brühlmann-Jecklin (SP) gibt die Resultate der Erneuerungswahlen bekannt.

Der wiedergewählte Stadtpräsident Toni Brühlmann-Jecklin (SP) gibt die Resultate der Erneuerungswahlen bekannt.

fni

SVP-Stadtrat Pierre Dalcher, der ebenfalls neu in der Stadtregierung sitzt, wird Sicherheits- und Gesundheitsvorsteher. Markus Bärtschiger (SP), der bisher Sicherheits- und Gesundheitsvorstand war, wechselt ins Bauressort. Der bisherige Werkvorsteher Christian Meier (SVP) amtet künftig als Sozialvorsteher. Dies teilte der Stadtrat am Dienstag mit.

Die einzigen, die ihre Ressorts behalten, sind Bildungsvorsteherin Bea Krebs (FDP) und Finanzvorsteherin Manuela Stiefel (FDP). Auch der bisherige Stadtpräsident Toni Brühlmann (SP) bleibt von Amtes wegen Ressortvorsteher Präsidiales.