Birmensdorf
Neues Schulhaus: Im Oktober soll der Rohbau fertig sein

Gestern wurde der Grundstein für den Schulhaus-Neubau Haldenacher gelegt. Nun bereitet die Gemeinde die Sanierung des alten Schulhauses Reppisch vor.

David Egger
Merken
Drucken
Teilen
Rohbau Schulhaus Reppisch
6 Bilder
In der Zeitkapsel landeten unter anderem die Limmattaler Zeitung und das Büchlein zur Urnenabstimmung über den Schulhausbau. Die Abstimmung fand im März 2015 statt.
Zuletzt legt Daniel Traub eine 20-Franken-Note in die Zeitkapsel. Traub ist Präsident der Baukommission und Liegenschaftenvorstand der Gemeinde Birmensdorf.
Dank des verhältnismässig milden Winters kommen die Bauarbeiten gut voran.
13,7 Millionen Franken kostet der Neubau des Schulhauses Haldenacher.
Um die Sicherheit auf der Haldenacherstrasse während der Bauzeit zu erhöhen, wurde darauf ein provisorisches Trottoir aufgemalt (siehe unten links).

Rohbau Schulhaus Reppisch

David Egger

Eigentlich wollte sie niemand, und doch sind jetzt viele begeistert: Die Rede ist von der Baustelle in Birmensdorf, wo zurzeit für 13,7 Millionen Franken das Schulhaus Haldenacher entsteht. Ursprünglich plante die Gemeinde, das Schulhaus Reppisch abzureissen und dort einen Neubau zu erstellen.

Dem kam allerdings der Denkmalschutz in die Quere, was für viel Unmut und Verzögerungen sorgte. Das neue Reppisch-Schulhaus wäre gemäss ursprünglicher Planung bereits 2015 eröffnet worden.

Seit September entsteht stattdessen der Neubau auf dem Haldenacher. Das neue Schulhaus verfügt über zehn Klassenzimmer und mehrere Gruppenräume. Bis Oktober 2016 soll der Rohbau fertig sein.

Der Baufortschritt lässt sich mittels Webcam live im Internet verfolgen. Im August 2017 soll der Unterricht im Schulhaus Haldenacher starten. Aktuell wird davon ausgegangen, dass der zusätzliche Schulraum bis etwa 2035 ausreichen wird.

Gestern fand die symbolische Grundsteinlegung statt: Dafür wurde eine Metallkapsel in eine der Mauern einbetoniert. Sie enthält unter anderem eine 20-Franken-Note und die gestrige Ausgabe der Limmattaler Zeitung.

Sobald das neue Haldenacher-Schulhaus fertig ist, will die Gemeinde mit der Sanierung des Reppisch-Schulhauses starten. Dafür wurde im Februar eine Arbeitsgruppe gegründet, die das genaue Sanierungsprojekt aufgleist.

Hier finden Sie die Webcam, mit der Sie die Bauarbeiten live mitverfolgen können.